Zertifikatsprüfungen an der Tourismusschule Bad Hofgastein

Am 4. und 10. März 2021 fanden an der Tourismusschule Bad-Hofgastein die praktischen Jungbarkeeper Zertifikatsprüfungen der 3. Meisterklasse Kulinarik statt.

8 SchülerInnen der Klasse haben höchst motiviert ihr Können und Wissen unter Beweis gestellt.

Die KandidatInnen konnten ihr in 60 Unterrichtsstunden erlerntes Barwissen zeigen, indem im schriftlichen Teil der Prüfung 60 Fragen über Getränkemanagement und Bar allgemein beantwortet worden sind.

Der mit Spannung erwartete Sensorik Teil hat für höchste Konzentration bei der Blind-Verkostung und der Analyse von drei Spirituosen gesorgt. Die Spirituosen wurden laut Color und Odor mit den richtigen Fachbegriffen bewertet. Erleichterung und Freude waren hörbar und sichtbar, als die Spirituosen von der Prüferin bekannt gegeben wurden.

Weiter ging es mit dem praktischen Teil der Prüfung. Hier präsentierten die Schüler*innen voller Stolz ihre kreativ gestalteten Eigenkreationen. Dann wurde ein Cocktail aus einem vorgegebenen Themenpool gezogen und zubereitet. Im Fachgespräch konnten die SchülerInnen in charmanter Weise ihre Kenntnisse unter Beweis stellen.

Die Barexperten, FV OSR Dipl.-Päd. FOL Peter Donner, Erich Mortsch, sowie die Ausbilderin der Klasse, Diplom Barkeeperin Astrid Faninger-Toma, haben sich von den Leistungen und der Qualität der verschiedenen Cocktail-Zubereitungstechniken überzeugen können. Die SchülerInnen freuten sich über ihr Zertifikat, welches  zum Einstieg in die Ausbildung zum/zur Diplom BarkeeperIn berechtigt. Eine beachtliche Zusatzqualifikation, die somit die Berufschancen beträchtlich erhöht.

Wir gratulieren zu den hervorragenden Ergebnissen.

2 Schülerinnen konnten mit einem ausgezeichneten Erfolg brillieren. Eine weitere Schülerin errang dabei einen guten Erfolg.

Bericht: Astrid Faninger-Toma

Menü