Zertifikat

JUNGBARKEEPER/IN ÖSTERREICH 

Ab dem Schuljahr 2011/2012 gibt es eine österreichweit einheitliche Ausbildung zum/zur Jungbarkeeper/in Österreich an Schulen für Tourismus, Schulen für wirtschaftliche Berufe, einschlägigen Berufsschulen sowie Pädagogischen Hochschulen.
Ziel ist es, das Interesse der Schüler/innen für das Berufsfeld des Barkeepers/der Barkeeperin zu fördern, um später in diesem Bereich erfolgreich zu arbeiten. Die Schüler/innen sollen jedoch auch den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol erlernen und über die Gefahren des Alkoholmissbrauchs Bescheid wissen.

Der Zertifikatslehrgang schließt mit einer dreiteiligen Zertifikatsprüfung ab (schriftlicher Teil, sensorischer Teil und praktischer Teil).

Die Ausbildner/innen haben entweder die Qualifikation Barkeeper/in an Schulen (PH - Ausbildung) bzw. Diplombarkeeper/in (WIFI - Ausbildung).

 

Das waren die Wettbewerbe MONIN Schülercup und Jungbarkeeper/in 2018

 

Unterlagen für die Ausbildung und Zertifikatsprüfung 2017/2018

       Anmeldung        Ausbildung        Prüfung

 

LMS

 

 

 

   

 

Datenschutz                                          Anlaufstelle für Fragen bzw. Anregungen ist die Clearing-Stelle.                                     Impressum

 

Clearing-Stelle

im Auftrag des BMB

Andrea Fuchs BEd

Tourismusschulen am Wilden Kaiser, Neubauweg 9, 6380 St. Johann in Tirol

Tel.: 0699/180 67 236; Fax: 05352/61830

E-Mail: a.fuchs@tourismusschulen.at oder andrea.fuchs@A1.net

Verein

"Barkeeper/in an Schulen Österreichs"